corporAID - Die österreichische Plattform für Wirtschaft, Entwicklung und globale Verantwortung

corporAID Magazin: Aktuelle Top-Stories

Nahrungsmittelverluste

Ungegessen

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Aus zwei Gründen wird gut ein Drittel aller hergestellten Lebensmittel nie verzehrt: aus Verschwendung und durch Verlust. Während das eine eher ein Reiche-Länder-Problem ist, dem zunehmend Beachtung geschenkt wird, betrifft das andere oft ärmere Länder – und wird womöglich unterschätzt.

Impfstoffe in Entwicklungsländern

Gemeinsam statt einsam

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Ärmere Länder stehen bei der Immunisierung ihrer Bevölkerungen vor vielfältigen Herausforderungen. Damit der Preis von Impfstoffen nicht zum Stolperstein wird, setzen Akteure wie die Impfallianz Gavi auf die Bündelung der Nachfrage dieser Länder. Und werben auch bei der globalen Verteilung eines Covid-19-Impfstoffs für ein konzertiertes Vorgehen anstatt nationaler Alleingänge.

Corona in Entwicklungsländern

Globales Beben

Ausgabe 87 – Sommer 2020
Die Coronakrise hat mit ihren immensen direkten und indirekten Auswirkungen die ganze Welt erreicht. Während Afrika die Balance zwischen Infektionszahlen und sozioökonomischen Schäden sucht, versinken einige lateinamerikanische Staaten im Chaos.

Interview mit Martin Ledolter

Mehr Verantwortung braucht mehr Mittel

Ausgabe 87 – Sommer 2020
Martin Ledolter, Geschäftsführer der Austrian Development Agency ADA, über die aktuelle Erhöhung des österreichischen Budgets für Entwicklungszusammenarbeit, wie diese Mittel auch zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Partnerländern eingesetzt werden sowie über die Weiterentwicklung der ADA von einer Förder- zu einer Durchführungsorganisation.

Energie in Afrika

Unter Strom

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Die nach wie vor mangelnde Stromversorgung auf dem afrikanischen Kontinent schränkt die Produktivität und das Wohlergehen von Millionen Menschen ein. Das Potenzial der erneuerbaren Energiequellen ist immens – und soll vor allem mit Kapital aus dem Ausland genutzt werden.

Hidden Champion

High-Tech gegen Fälscher

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Die niederösterreichische Firma Securikett sagt mit ihren manipulationssicheren Etiketten Produktbetrügern weltweit den Kampf an. Und setzt auf kontinuierliche Forschung und Innovation, um aktuelle Herausforderungen mit passenden Lösungen zu adressieren. Demnächst will Securikett im Paketversand Fuß fassen.

New Business

Österreichisches Know-how im Entwicklungsbusiness 2020

Ausgabe 85, 86, 87 – Jänner - Juni 2020
In Kooperation mit internationalen Entwicklungsfinanzierern sind österreichische Consultants in allen Winkeln der Erde tätig. Wir screenen erfolgreiche Kooperationen mit Weltbank und Co im Jahr 2020.

Exportunternehmen

Plötzlich Stillstand

Ausgabe 87 – Sommer 2020
Oder doch nicht? Seit mehr als drei Monaten befindet sich die Welt im Ausnahmezustand. Die Corona-Pandemie hält ganze Volkswirtschaften in ihrem Bann, die Regierungen haben Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen verhängt und die Grenzen geschlossen, um das Virus einzudämmen. Für international tätige österreichische Unternehmen aller Größen ist es extrem herausfordernd, ihr internationales Business unter diesen Umständen am Laufen zu halten.

Wirtschaftspartnerschaft

Hygiene am Bauernhof

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Mit Unterstützung der Austrian Development Agency erbrachte der Hersteller von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln Calvatis den Nachweis, dass innovatives Hygienemanagement in der Geflügel- und Schweinezucht Landwirten in Brasilien ein deutlich höheres Einkommen beschert. Damit hat der Mittelständler einen wichtigen ersten Schritt in einen riesigen neuen Markt getan.

Unternehmerische Verantwortung

Engagiert in Krisenzeiten

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Im Krisenjahr 2020 nutzen zahlreiche Unternehmen die Chance, Verantwortungsbewusstsein zu demonstrieren. Dabei setzen sie auf unterschiedliche Wege und Ansätze.

Kakao

Mehr als nur die Bohne

Ausgabe 88 – Sommer 2020
Für die Schokoladenproduktion sind lediglich die Kakaobohnen von Bedeutung. Einige Pionierunternehmen entwickeln innovative Produkte aus den wertvollen Resten der Frucht.

Sozialunternehmen

Neue Nachbarn und dichte Dächer

Ausgabe 87 – Sommer 2020
In vielen Entwicklungsländern leben Millionen Menschen auf engstem Raum, was aktuell die Bekämpfung des Coronavirus massiv erschwert. Die Zukunftsherausforderung Wohnen wird in dieser Krise deutlicher denn je und erfordert große Bemühungen auf allen Ebenen – Sozialunternehmen von Südafrika bis Indien leisten dabei einen wertvollen Beitrag.

Interview

Die Globalisierung wird sich verstärken

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Renationalisierungstendenzen und mangelnde Eigenverantwortung gefährden unseren Wohlstand, warnt Georg Kapsch, CEO der Kapsch Group und ehemaliger Präsident der Industriellenvereinigung. Für nachhaltiges Wachstum und Klimaschutz brauche es vor allem technologischen Fortschritt und eine andere Art der Globalisierung zum Vorteil aller.

3er Gespräch

Eine neue Normalität für die Wirtschaft

Ausgabe 87 – Sommer 2020
Aufgrund der Maßnahmen der Staaten im Kampf gegen das Coronavirus kam die Globalisierung abrupt zum Stillstand. Wie österreichische Unternehmen damit umgehen und welche Chancen die Krise für Nachhaltigkeit und Innovation bietet, diskutieren Norbert Haslacher, Frequentis, Stefan Krauter, Cargo-partner, und Mariana Kühnel, Wirtschaftskammer Österreich.

Interview

Lokaler Player in vielen Märkten

Ausgabe 87 – Sommer 2020
Heimo Scheuch, CEO des Baustoffkonzerns Wienerberger, möchte sein internationales Business künftig digitaler und nachhaltiger ausrichten und setzt dabei auf bestehende Märkte. Nach der Krise wünscht er sich ein Umdenken von Wirtschaft und Politik, damit Wachstum und Nachhaltigkeit künftig besser miteinander einhergehen.

3er Gespräch

Beim Klimaschutz drängt die Zeit

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Um die globale Erwärmung zu begrenzen, braucht es den Zusammenschluss aller Player. Warum Staatengemeinschaft und Unternehmen die richtige Balance zwischen kurzfristig umsetzbaren und langfristig wirksamen Maßnahmen schaffen müssen, diskutieren Sabine Gaber, Oesterreichische Entwicklungsbank OeEB, Ulrike Gehmacher, RHI Magnesita, und Bernhard Heneis, OMV.

Weiterhin optimistisch

Preis für wegweisende Projekte

Milliardenrückgänge

Social Engineering

Sanfter Übergang

Charter im Exit

Afrika am Radar

Landry Signé wirbt in seinem Buch für die wirtschaftlichen Chancen auf dem afrikanischen Kontinent, die nach wie vor viel zu viele internationale Unternehmen nicht...

Blick von oben

Ob Coronavirus, steigender Meeresspiegel, Ungleichheit, Bevölkerungswachstum oder Migration – die Welt hat heute mit einer Vielzahl von Herausforderungen zu kämpfen. Ian Golding und Robert...