corporAID - Die österreichische Plattform für Wirtschaft, Entwicklung und globale Verantwortung

corporAID Magazin: Aktuelle Top-Stories

Globaler Tourismus

Ein Reiseriese erwacht

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
Namaste! Immer mehr Inder packen ihre Koffer und verreisen ins Ausland. Indien zählt heute zu den schnellst wachsenden Herkunftsmärkten von Touristen. Um die neuen Globetrotter wird emsig geworben.

Interview

Bergträume

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
Christine Mukharji, seit 1997 für die Österreich Werbung in Indien tätig, erzählt über die aufstrebende Reisenation.

Financing for Development

Hoffnungsträger

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
‚Impact First‘ müsste die Devise lauten, wenn Kapital für die Erreichung der globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung in die richtigen Bahnen gelenkt werden soll. Eine bessere Kooperation zwischen privaten und öffentlichen Investoren könnte hierbei helfen.

Interview

Echter Impact muss finanzierbar werden

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
Finanzexperte Ulrich Grabenwarter vom Europäischen Investitionsfonds EIF wünscht sich einen proaktiveren Umgang mit dem Thema Impact Investment und sieht eine wichtige Rolle für Entwicklungsbanken.

Afrikatag 2019

Jenseits der Exotik

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
Große Potenziale und Chancen am Nachbarkontinent: Darum drehte sich der heurige Afrikatag.

Consulting

Österreichisches Know-how im Entwicklungsbusiness 2019

Mit der Oesterreichischen Kontrollbank im Gesundheitssektor Asiens LAOS Unterstützt durch einen Soft Loan der Oesterreichischen Kontrollbank übertrug das laotische Gesundheitsministerium der...

Hidden Champion

Glasklar von Asien bis Afrika

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
Das oberösterreichische KMU Global Hydro Energy hat bereits an die 1.000 Turbinen mit zugehörigen Kraftwerksanlagen weltweit verkauft. Die Abnehmer sind private Investoren, der Fokus liegt auf Entwicklungsland­märkten.

Neue Märkte

Andiner Aufbruch

Ausgabe 84 – November | Dezember 2019
Langsam aber sicher treten Peru und Bolivien aus dem Schatten ihrer großen Nachbarn. Während es politisch nach wie vor knarrt und quietscht, läuft die Wirtschaft in den beiden Andenländern seit Jahren wie geschmiert.

Rohstoff Bambus

Grandioses Gras

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
Nicht nur Pandas und Panflötenspieler schätzen Bambus: Die Pflanze ist ein gefragter Rohstoff für so unterschiedliche Produkte wie Socken und Zahnbürsten, Armaturenbretter und Parkettböden, Baugerüste und Windturbinen.

Interview

Grüner Stahl

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
Der Österreicher Markus Roselieb baut in Thailand Gebäude aus Bambus, einem für ihn „faszinierenden Baumaterial mit Imageproblem“.

Wirtschaftspartnerschaft

Fachkräfteschmiede

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
In Afrika geerntet, in Asien geknackt – das galt bisher für hunderttausende Tonnen Cashews. Der Umweltberater Paul Schreilechner möchte das ändern und eröffnete 2017 in Tansania einen Verarbeitungsbetrieb. Die Austrian Development Agency ADA unterstützte in der Startphase.

Gesundheit

Rechtzeitig vor Ort

Ausgabe 84 – November | Dezember 2019
Langes Warten auf Medikamente, Spenderblut, Sauerstoff oder eine Operation kann tödlich enden. Drei junge westafrikanische Unternehmer retten Leben, indem sie den Zugang zu medizinischer Hilfe verbessern – und dabei aufs Tempo drücken.

Interview

Exportturbo mit Breitenwirkung

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
Helmut Bernkopf, Mitglied des Vorstands der Oesterreichischen Kontrollbank OeKB, über die Herausforderungen in der Exportfinanzierung und darüber, wie die OeKB ihre Präsenz beim Thema Nachhaltigkeit ausbaut.

Interview

Fakten statt Fiktion

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
Landry Signé, Afrika-Experte der Brookings Institution, blickt voller Optimismus auf die Entwicklung Afrikas: Wachstum allerorten. Und auch im neuen afrikanischen Freihandelsabkommen sieht er große Chancen.

Interview

Pionier für Klima und Umwelt

Ausgabe 84 – November | Dezember 2019
WKÖ-Präsident Harald Mahrer meint: In Sachen Klima und Umweltschutz sind österreichische Unternehmen und Technologien Vorreiter – mit enormen Chancen auf dem Weltmarkt.

3er Gespräch

Brückenschlag in die Praxis

Ausgabe 84 – November | Dezember 2019
Wie Unternehmen die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung in das Tagesgeschäft übersetzen können und welche Rolle dabei der Orientierung durch die Politik zukommt, diskutieren Stefan Grafenhorst, Peter Stettner und Wolfram Tertschnig.

Teure Daten

In neuem Licht

Jubiläumsfreude

Aufbruchbereit

Action, bitte!

Mehr als Transparenz

Loblied auf Tech

Einen optimistischen Blick auf das Verhältnis zwischen Wirtschaftswachstum und Nachhaltigkeit wirft der am Massachusetts Institute of Technology tätige Ökonom Andrew McAfee in seinem neuen...

Drängende Fragen

Pünktlich zum Nobelpreis erscheint das neue Werk: Armutsforscher Abhijit V. Banerjee und Esther Duflo begeben sich auf die Suche nach Antworten auf große Fragen...