corporAID - Die österreichische Plattform für Wirtschaft, Entwicklung und globale Verantwortung

corporAID Magazin: Aktuelle Top-Stories

Agenda 2030: Entwicklung auf der Bremse

Ausgabe 89 – Winter 2020
Armut bekämpfen, Zugang zu hochwertiger Bildung für alle Mädchen und Buben, gesundheitliche Grundversorgung für jedermann: Insgesamt 17 Ziele für eine bessere Welt haben sich 193 Staaten bis 2030 gesetzt. Die Auswirkungen der Pandemie dürften die Zielerreichung deutlich erschweren.

Green Recovery als Weg aus der Krise

Ausgabe 89 – Winter 2020
Unter dem Schlagwort Green Recovery sollen der Neustart der Weltwirtschaft nach der Coronakrise und die Bekämpfung des Klimawandels Hand in Hand angegangen werden. Kann diese Vision der Realität in Entwicklungsländern standhalten?

Nahrungsmittelverluste

Ungegessen

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Aus zwei Gründen wird gut ein Drittel aller hergestellten Lebensmittel nie verzehrt: aus Verschwendung und durch Verlust. Während das eine eher ein Reiche-Länder-Problem ist, dem zunehmend Beachtung geschenkt wird, betrifft das andere oft ärmere Länder – und wird womöglich unterschätzt.

Impfstoffe in Entwicklungsländern

Gemeinsam statt einsam

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Ärmere Länder stehen bei der Immunisierung ihrer Bevölkerungen vor vielfältigen Herausforderungen. Damit der Preis von Impfstoffen nicht zum Stolperstein wird, setzen Akteure wie die Impfallianz Gavi auf die Bündelung der Nachfrage dieser Länder. Und werben auch bei der globalen Verteilung eines Covid-19-Impfstoffs für ein konzertiertes Vorgehen anstatt nationaler Alleingänge.

Afrikanische Unternehmen: Emerging Marken

Magazin 89 – Winter 2020
Südafrika, 1987: Zwei Freunde treffen sich zum Mittagessen in einem einfachen Lokal im Süden von Johannesburg. Sie bestellen Huhn....

Vietnam: Wirtschaft im Rampenlicht

Ausgabe 89 – Winter 2020
Geringe Corona-Infektionszahlen, aufstrebende Wirtschaft, Nutznießer diverser Krisen: Vietnam befindet sich auf einem vielversprechenden Weg und bietet nicht zuletzt dank eines neuen Freihandelsabkommens mit der EU auch für österreichische Unternehmen enorme Chancen.

Kurzmeldungen

Internationales Consulting aus Österreich 2020

Ausgaben 2020
In Kooperation mit Weltbank und Co findet internationales Consulting aus Österreich in allen Winkeln der Erde statt. Finden Sie hier acht spannende Projekte aus dem Jahr 2020.

Energie in Afrika

Unter Strom

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Die nach wie vor mangelnde Stromversorgung auf dem afrikanischen Kontinent schränkt die Produktivität und das Wohlergehen von Millionen Menschen ein. Das Potenzial der erneuerbaren Energiequellen ist immens – und soll vor allem mit Kapital aus dem Ausland genutzt werden.

Klimaschutz: Auf dem Weg zur Klimaneutralität

Magazin 89 – Winter 2020
Vor genau fünf Jahren, am 12. Dezember 2015, wurde auf der Klimakonferenz in Paris Geschichte geschrieben: Fast alle Staaten der...

Wirtschaftspartnerschaft

Hören können!

Ausgabe 89 – Winter 2020
Der Tiroler Hörimplantate-Hersteller MED-EL Medical Electronics unterstützt Einrichtungen in Bangladesch und der Elfenbeinküste bei der Entwicklung eines breiten Angebots im Bereich Hörgesundheit. Die Austrian Development Agency fördert das Projekt.

Rettungsallianz für Sozialunternehmen

Ausgabe 89 – Winter 2020
In vielen Entwicklungsländern übernehmen Sozialunternehmen wesentliche Aufgaben in der Grundversorgung. Im Frühjahr formierte sich die Covid Response Alliance for Social Entrepreneurs, um diese wichtigen Akteure durch die Coronakrise zu tragen.

Wirtschaftspartnerschaft

Hygiene am Bauernhof

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Mit Unterstützung der Austrian Development Agency erbrachte der Hersteller von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln Calvatis den Nachweis, dass innovatives Hygienemanagement in der Geflügel- und Schweinezucht Landwirten in Brasilien ein deutlich höheres Einkommen beschert. Damit hat der Mittelständler einen wichtigen ersten Schritt in einen riesigen neuen Markt getan.

3er Gespräch

Vom Afrikagipfel zur neuen Partnerschaft

Ausgabe 89 – Winter 2020
Über Perspektiven einer verstärkten wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Afrika, den potenziellen Beitrag heimischer Unternehmen sowie Nachholbedarf in Sachen Kommunikation und Koordination diskutieren Werner H. Bittner, Umdasch Group Ventures, Martin Engelberg, ÖVP-Nationalratsabgeordneter, und Arnold Schuh, WU Wien.

Interview

Fronius: Wachstum mit Sinn

Ausgabe 89 – Winter 2020
Für Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß, CEO des oberösterreichischen Technologieunternehmens Fronius, liegt der Schlüssel zu weiterem Wachstum in der Internationalisierung – und im Megatrend Nachhaltigkeit. Sie sieht die Industrie gefordert, hier innovative Lösungen bereitzustellen. Als Familienunternehmen verfüge Fronius über den dafür notwendigen langen Atem.

Interview

Die Globalisierung wird sich verstärken

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Renationalisierungstendenzen und mangelnde Eigenverantwortung gefährden unseren Wohlstand, warnt Georg Kapsch, CEO der Kapsch Group und ehemaliger Präsident der Industriellenvereinigung. Für nachhaltiges Wachstum und Klimaschutz brauche es vor allem technologischen Fortschritt und eine andere Art der Globalisierung zum Vorteil aller.

3er Gespräch

Eine neue Normalität für die Wirtschaft

Ausgabe 87 – Sommer 2020
Aufgrund der Maßnahmen der Staaten im Kampf gegen das Coronavirus kam die Globalisierung abrupt zum Stillstand. Wie österreichische Unternehmen damit umgehen und welche Chancen die Krise für Nachhaltigkeit und Innovation bietet, diskutieren Norbert Haslacher, Frequentis, Stefan Krauter, Cargo-partner, und Mariana Kühnel, Wirtschaftskammer Österreich.

Fantastillionen

Keine Rechenspiele

Rhetorik und Realität

Die Autoren erkunden, was Afrika von Asien lernen kann.

Vorbild Asien

Dieses Buch ist ein Appell an afrikanische Führungskräfte, den erfolgreichen asiatischen Entwicklungspfad nachzuahmen.
Die Autoren entwerfen eine Agenda für die Entwicklung in Afrika.

Agenda für Afrika

In ihrem neuen Buch skizzieren die Autoren eine Agenda für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung in Afrika.