corporAID - Die österreichische Plattform für Wirtschaft, Entwicklung und globale Verantwortung
Start Schlagworte Geschäftsmodell

SCHLAGWORTE: Geschäftsmodell

Neue Netzwerke

Ausgabe 90 – Frühjahr 2021
Interview mit Hans Joachim Zinnkann, Senior-Projektmanager für die GIZ im Lab of Tomorrow-Projekt, über Erfolgsfaktoren und Zukunftsvisionen.

Lab of Tomorrow: Einfälle für Abfälle

Ausgabe 90 – Frühjahr 2021
Per Innovationen und Kooperationen Entwicklungsherausforderungen meistern: Das ist der Zweck des Lab of Tomorrow, das nun auch in Österreich Premiere feiert. Partner aus verschiedenen Organisationen suchen gemeinsam nach unternehmerischen Lösungen für die Abfallproblematik am Westbalkan.

Interview

OMV: Zukunftsfit durch Klimaschutz

Magazin 89 – Winter 2020
Welchen Fokus hat die OMV in ihren Klimazielen bis 2050 gesetzt? Bichler: Unser langfristiger Fokus ist ganz klar Klimaneutralität im Einklang mit dem Pariser Abkommen....

Green Recovery als Weg aus der Krise

Ausgabe 89 – Winter 2020
Unter dem Schlagwort Green Recovery sollen der Neustart der Weltwirtschaft nach der Coronakrise und die Bekämpfung des Klimawandels Hand in Hand angegangen werden. Kann diese Vision der Realität in Entwicklungsländern standhalten?

Gastkommentar

Lieferketten nachhaltig gestalten – eine Chance für die Mutigen

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Christoph Soukop sieht in strengeren Menschenrechts-Regularien für Unternehmen eine Chance, dass diese ihre Geschäftsmodelle zukunftsfit machen.

Interview

Mehr als sicher

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Warum Produktschutz über Fälschungssicherheit hinausgeht und wo Etiketten noch Potenzial hätten, erklärt Securikett-Geschäftsführer Werner Horn.

Gastkommentar

Chancen einer nachhaltigen Wirtschaftstransformation

Ausgabe 87 – Sommer 2020
Andrea Sihn-Weber, Leiterin des Group Sustainability Management der Raiffeisen Bank International, rät Unternehmen zu innovativen Klimaschutzlösungen.

3er Gespräch

Beim Klimaschutz drängt die Zeit

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Um die globale Erwärmung zu begrenzen, braucht es den Zusammenschluss aller Player. Warum Staatengemeinschaft und Unternehmen die richtige Balance zwischen kurzfristig umsetzbaren und langfristig wirksamen Maßnahmen schaffen müssen, diskutieren Sabine Gaber, Oesterreichische Entwicklungsbank OeEB, Ulrike Gehmacher, RHI Magnesita, und Bernhard Heneis, OMV.

Interview

Angelhaken reichen nicht

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Efosa Ojomo glaubt daran, dass sein Heimatland Nigeria in den nächsten Jahrzehnten durch marktschaffende Innovationen den Sprung aus der Armut schaffen kann. Er selbst möchte den Weg seines Mentors Clayton Christensen fortsetzen.

corporAID Multilogue

The Wider Circle

Wien, 12 September 2019
Wie Unternehmen mit Kreislaufwirtschaft neue Chancen in Schwellen- und Entwicklungsländern nutzen und zum Aufbau nachhaltiger Systeme beitragen können, stand im Fokus dieses corporAID Multilogues in Wien.