corporAID - Die österreichische Plattform für Wirtschaft, Entwicklung und globale Verantwortung

Präsenz statt Rückzug

Überraschende Erkenntnisse bietet die gemeinsame Studie des Center for Emerging Markets und Central Eastern Europe der Wirtschaftsuniversität Wien und corporAID.

Kommentar

Besser vor Ort

Ausgabe 91 – Sommer 2021
Nicht nur unter den ersten Urlaubern, auch wirtschaftlich stellt sich so langsam eine Corona-Erholung ein. Dass der Internationale Währungsfonds der Eurozone Wachstum prognostiziert, lässt...

Kommentar

Out of Africa

Ausgabe 91 – Sommer 2021
Glücklicherweise muss man heute nicht mehr Meryl Streep und Robert Redford unter die kenianische Schirmakazie setzen oder die Kolumbianerin Shakira kamerunische Verse („Waka Waka“)...

Kommentar

Vorwärtsbauen

Ausgabe 91 – Sommer 2021
Seit im Jahr 2015 die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung SDG verabschiedet wurden, macht sich alljährlich ein Team rund um US-Ökonom Jeffrey Sachs ans Werk,...

Interview

Greiner-CEO Axel Kühner: Die Globalisierung hat sich bewährt

Ausgabe 91 – Sommer 2021
Für Axel Kühner, CEO des oberösterreichischen Familienunternehmens Greiner, zählt nicht nur die Globalisierung zu den Krisengewinnern. Auch Kunststoffe haben durch die Pandemie einen neuen Stellenwert erhalten, sagt er im Interview mit corporAID.

Der Kuchen ist groß

Ausgabe 91 – Sommer 2021
Martin Nielsen, Gründer und CEO des kenianischen Streamingdienstleisters Mdundo, fürchtet nur einen Konkurrenten.

Covax: Im Stich gelassen?

Ausgabe 91 – Sommer 2021
Die gesamte Weltbevölkerung gegen Covid-19 zu impfen ist eine Mammutaufgabe. Noch mangelt es in den meisten Entwicklungsländern an verfügbaren Impfstoffen, finanziellen Ressourcen und teilweise auch an sachlichen Informationen – der Kampf um die globale Durchimpfung ist jedoch auf vielen Ebenen im Gange.

Montageplan für Impf-Ikeas

Ausgabe 91 – Sommer 2021
Während aktuell über mangelnden Impfstoff-Nachschub debattiert wird, ist Covax-Koordinator Benjamin Schreiber in seinen Gedanken bereits einen Schritt weiter.

Afrikas Musik- und Filmindustrie: Streaming Africa

Ausgabe 91 – Sommer 2021
Die afrikanische Musik- und Filmindustrie ist im Aufwind. Afrobeats-Stars kreieren Hits, zu denen die Welt tanzt, und Netflix klopft bei Filmstudios in Lagos und Kapstadt an. Die zunehmende Präsenz internationaler und afrikanischer Streamingdienstleister eröffnet der afrikanischen Kunstszene nie dagewesene Einnahmemöglichkeiten.

Leitartikel

Verteilung

Ausgabe 91 – Sommer 2021
Üblicherweise sind die Generaldirektoren der Sonderorganisationen der Vereinten Nationen nur ausgemachten Connaisseuren der internationalen Politik bekannt. Das trifft etwa auf die Herren Qu und...

Besser vor Ort

Out of Africa

Vorwärtsbauen

Grün im Geiste

William D. Nordhaus zeigt auf, wie man mit „grünem Denken“ globalen Herausforderungen am besten begegnet.
Planet Palm

Fatales Fett

Jocelyn C. Zuckerman beschreibt kurzweilig und interessant, wie Palmöl zum meist verwendeten Pflanzenöl der Erde wurde.