corporAID - Die österreichische Plattform für Wirtschaft, Entwicklung und globale Verantwortung

Globaler Skisport

Novizen auf der Piste

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Pistenzauber kann man nicht nur in klassischen Skiregionen Europas und Nordamerikas erleben. Tatsächlich bietet jeder Kontinent Schnee und Liftanlagen, wenn auch in sehr unterschiedlichem Umfang. Größter Hoffnungsmarkt der Branche ist der Gastgeber der Olympischen Winterspiele 2022: China.

Interview

Alpine Ambition

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Laut Laurent Vanat, Experte für Wintertourismus, entwickelt sich Ski-Infrastruktur in neuen Märkten oft rascher als die notwendige Skikultur.

Österreichische Entwicklungszusammenarbeit

Timing ist alles

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Die Empfehlungen des neuesten DAC Peer Review der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit zeigen altbekanntes Verbesserungspotenzial auf. Manche Punkte finden sich als Lippenbekenntnis bereits im aktuellen Regierungsprogramm, bei anderen bedarf es einer grundlegenden Neuorientierung.

Kommentar

Erfahrungen

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Mit der Ausbreitung von COVID-19 machen wir Menschen in vielen Teilen der Welt nun recht ähnliche Erfahrungen: Wir lernen, wozu es „Social Distancing“ braucht,...

Interview

Baustein mit Potenzial

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Heike Baumüller, leitende Wissenschafterin am Zentrum für Entwicklungsforschung ZEF an der Universität Bonn, über den Trend zu Agrar-Apps für Afrikas Kleinbauern.

Interview

Uber für Landwirte

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Das nigerianische Start-up Hello Tractor will Landwirtschaft leistungsfähiger machen, erzählt Sprecherin Priscilla Asonibare.

Smarte Landwirtschaft

Digitale Werkzeuge

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Höhere Erträge, mehr Einkommen und damit auch mehr Entwicklung: Durch digitale Technologien soll der größte wirtschaftliche Sektor Afrikas – die kleinbäuerliche Landwirtschaft – transformiert und damit leistungsstärker werden.

3er Gespräch

Beim Klimaschutz drängt die Zeit

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Um die globale Erwärmung zu begrenzen, braucht es den Zusammenschluss aller Player. Warum Staatengemeinschaft und Unternehmen die richtige Balance zwischen kurzfristig umsetzbaren und langfristig wirksamen Maßnahmen schaffen müssen, diskutieren Sabine Gaber, Oesterreichische Entwicklungsbank OeEB, Ulrike Gehmacher, RHI Magnesita, und Bernhard Heneis, OMV.

Leitartikel

Globalisierung

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Die Globalisierung wird gerne für so einiges verantwortlich gemacht, das in unserer Welt nicht klassisch rund läuft. Besonders gerne wird sie beispielsweise stellvertretend für...

Interview

Angelhaken reichen nicht

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Efosa Ojomo glaubt daran, dass sein Heimatland Nigeria in den nächsten Jahrzehnten durch marktschaffende Innovationen den Sprung aus der Armut schaffen kann. Er selbst möchte den Weg seines Mentors Clayton Christensen fortsetzen.

Mehr Energie von oben

Gefährlicher Mangel

SDG-Partnerbörse

Erfahrungen

Globalisierung

Power fürs Kap

Märkte schaffen

Anfang 2020 verstarb der renommierte Harvard-Professor Clayton M. Christensen, der als Vordenker im Innovationsmanagement das Konzept der „disruptiven Innovation“ geprägt hat. In seinem letzten...

Afrikanische Erfolge

17 junge afrikanische Entrepreneurs aus 14 Ländern stehen im Fokus des Buchs von Sangu Delle, einem 32-jährigen Unternehmer aus Ghana. Delle präsentiert innovative Start-ups und...