corporAID - Die österreichische Plattform für Wirtschaft, Entwicklung und globale Verantwortung
Start Magazin Dialog.business

Dialog.business

Wie österreichische Unternehmer sowie nationale und internationale Experten und Praktiker aktuelle Themen im Bereich Wirtschaft & Entwicklung bewerten sowie ihr Verständnis von unternehmerischer Verantwortung und globaler Entwicklung lesen Sie hier!

Interview

Innio-CEO Carlos Lange: Wir gestalten die Energiewende mit

Ausgabe 92 – Herbst 2021
Für Carlos Lange, CEO des Jenbacher Gasmotorenherstellers Innio, ist die Globalisierung eine Erfolgsstory mit Zukunft. Wie sein Unternehmen die Transformation des Energiesektors vorbereitet und mitgestaltet, erklärt er im Interview mit corporAID.

Diskussion

3er Gespräch: Nachhaltigkeit braucht radikaleres Denken

Ausgabe 92 – Herbst 2021
Im corporAID 3er-Gespräch diskutieren Peter Bartsch von Lenzing, Alessa Lux von KPMG und Lars Mallasch von Mondi über Nachhaltigkeit.

Interview

Andreas Treichl: Mehr Europa im Alpendorf

Ausgabe 92 – Herbst 2021
Im Interview mit corporAID: Andreas Treichl, neuer Präsident des Europäischen Forums Alpbach

Interview

Greiner-CEO Axel Kühner: Die Globalisierung hat sich bewährt

Ausgabe 91 – Sommer 2021
Für Axel Kühner, CEO des oberösterreichischen Familienunternehmens Greiner, zählt nicht nur die Globalisierung zu den Krisengewinnern. Auch Kunststoffe haben durch die Pandemie einen neuen Stellenwert erhalten, sagt er im Interview mit corporAID.

Interview

TTTech: Krisengewinner Technologie

Ausgabe 90 – Frühjahr 2021
Georg Kopetz, CEO der TTTech Group, betont im Gespräch mit corporAID die Chancen neuer Technologien für Wachstum und nachhaltige Entwicklung. Er wünscht sich eine stärkere Positionierung Europas in Sachen Technologiepolitik und sieht in China ein Vorbild, wenn es um Marktentwicklung durch Technologieexporte geht.

3er Gespräch

Vom Afrikagipfel zur neuen Partnerschaft

Ausgabe 89 – Winter 2020
Über Perspektiven einer verstärkten wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Afrika, den potenziellen Beitrag heimischer Unternehmen sowie Nachholbedarf in Sachen Kommunikation und Koordination diskutieren Werner H. Bittner, Umdasch Group Ventures, Martin Engelberg, ÖVP-Nationalratsabgeordneter, und Arnold Schuh, WU Wien.

Interview

Fronius: Wachstum mit Sinn

Ausgabe 89 – Winter 2020
Für Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß, CEO des oberösterreichischen Technologieunternehmens Fronius, liegt der Schlüssel zu weiterem Wachstum in der Internationalisierung – und im Megatrend Nachhaltigkeit. Sie sieht die Industrie gefordert, hier innovative Lösungen bereitzustellen. Als Familienunternehmen verfüge Fronius über den dafür notwendigen langen Atem.

Interview

Die Globalisierung wird sich verstärken

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Renationalisierungstendenzen und mangelnde Eigenverantwortung gefährden unseren Wohlstand, warnt Georg Kapsch, CEO der Kapsch Group und ehemaliger Präsident der Industriellenvereinigung. Für nachhaltiges Wachstum und Klimaschutz brauche es vor allem technologischen Fortschritt und eine andere Art der Globalisierung zum Vorteil aller.

3er Gespräch

Eine neue Normalität für die Wirtschaft

Ausgabe 87 – Sommer 2020
Aufgrund der Maßnahmen der Staaten im Kampf gegen das Coronavirus kam die Globalisierung abrupt zum Stillstand. Wie österreichische Unternehmen damit umgehen und welche Chancen die Krise für Nachhaltigkeit und Innovation bietet, diskutieren Norbert Haslacher, Frequentis, Stefan Krauter, Cargo-partner, und Mariana Kühnel, Wirtschaftskammer Österreich.

Interview

Lokaler Player in vielen Märkten

Ausgabe 87 – Sommer 2020
Heimo Scheuch, CEO des Baustoffkonzerns Wienerberger, möchte sein internationales Business künftig digitaler und nachhaltiger ausrichten und setzt dabei auf bestehende Märkte. Nach der Krise wünscht er sich ein Umdenken von Wirtschaft und Politik, damit Wachstum und Nachhaltigkeit künftig besser miteinander einhergehen.

Digitale Nachhaltigkeit

Maschinen für Nairobi

Preis für Lebensmittelretter

Weiter gedacht

Perspektiven

Welterklärend

Vaclav Smil zeigt auf, wie die Menschheit den Wandel von traditionellen Agrargesellschaften zur modernen Zivilisation vollzogen hat.

Faktentreu

Der Physiker Thomas Unnerstall formuliert eine Prioritätenliste in Sachen Nachhaltigkeit.