corporAID - Die österreichische Plattform für Wirtschaft, Entwicklung und globale Verantwortung
Start Magazin Global.business

Global.business

Wie sich einzelne Wirtschaftssektoren und Märkte in Schwellen- und Entwicklungsländern durch die Globalisierung entwickeln, Unternehmen in diesen Ländern ihre Geschäftsmodelle in die Praxis umsetzen und gemeinsam mit Akteuren der Entwicklungszusammenarbeit zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen, erfahren Sie hier!

Agri-Water Innovation Challenge

Curator Aquarum

Ausgabe 77 – September | Oktober 2018
Österreichisches Know-how im Kampf gegen die Wasserkrise in Kapstadt: Die Außenwirtschaft Austria holte mit der „Agri-Water Innovation Challenge“ heimische Innovationen zur Wasseraufbereitung in die dürregeplagte Stadt – erste vielversprechende...

Entwicklungsakteure

Wie Japan entwickelt

Ausgabe 82 – Juli | August 2019
Japan gehört zu den größten Gebern von Entwicklungshilfe und richtet seine Aktivitäten stark an eigenen Erfahrungen und Prinzipien aus. Und immer soll der Einsatz auch direkt dem eigenen Land zugute kommen.

Interview

Nur ohne Maduro

Ausgabe 78 – November | Dezember 2018
Klaus-Jürgen Gern vom Institut für Weltwirtschaft in Kiel sieht die Vertreibung ausländischer Investoren als wesentliche Ursache für die Misere Venezuelas. Nun brauche es vertrauensbildende Maßnahmen – und womöglich den US-Dollar.

Interview

„Eine historische Chance“

Ausgabe 80 – März | April 2019
Nishant Jain ist Programmleiter der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ in Indien und war als Berater der indischen Regierung direkt an der Ausarbeitung und Umsetzung der neuen Krankenversicherung beteiligt.

Interview

Stärken besser nutzen

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Susanna Moorehead, Vorsitzende des Entwicklungshilfeausschusses der OECD, sieht eine der großen Zukunftsfragen darin, Klimaschutzbestreben mit der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung armer Länder in Einklang zu bringen. Von Österreich wünscht sie sich mehr finanzielles Commitment und einen ganzheitlicheren Zugang zu Entwicklungszusammenarbeit.

Financing for Development

Hoffnungsträger Impact Investing

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
‚Impact First‘ müsste die Devise lauten, wenn Kapital für die Erreichung der globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung in die richtigen Bahnen gelenkt werden soll. Eine bessere Kooperation zwischen privaten und öffentlichen Investoren könnte hierbei helfen.

Corona in Entwicklungsländern

Globales Beben

Ausgabe 87 – Sommer 2020
Die Coronakrise hat mit ihren immensen direkten und indirekten Auswirkungen die ganze Welt erreicht. Während Afrika die Balance zwischen Infektionszahlen und sozioökonomischen Schäden sucht, versinken einige lateinamerikanische Staaten im Chaos.

Interview

Lektionen aus Kapstadt

Ausgabe 77 – September | Oktober 2018
Katrin Brübach, Wasserexpertin bei 100 Resilient Cities, berät Städte wie Kapstadt, Jakarta und Honolulu dabei, Wasserkrisen zu verhindern oder zu bewältigen.

Diversität und Resilienz

Robuste Vielfalt

Ausgabe 77 – September | Oktober 2018
Das Forum Alpbach steht heuer unter dem Motto „Diversität und Resilienz“. Dabei sollen die zwei Schlagwörter nicht nur als Bezugspunkte für die Seminare dienen, sondern vor allem den Boden bereiten für Antworten auf die Frage, wie sich...

Kommunale Entwicklungszusammenarbeit

Stadtliches Engagement

Ausgabe 80 – März | April 2019
Entwicklungszusammenarbeit einmal anders: Auch Städte können mit Know-how und Engagement wertvolle Beiträge für Entwicklung leisten.

Hilfe für Exporteure

Pakt vor vielen Zeugen

Internationale Hilfe

Tick, Tack

Ununterrichtet

Wiederaufbau

Klimachancen

Welche Risiken drohen Unternehmen durch den Klimawandel und welche Potenziale könnten sich durch eine klimaschonende Transformation aus Unternehmenssicht ergeben? Das von Andrea Sihn-Weber, Geschäftsführerin...

Innovation bewegt

Eine Innovation ist laut Matt Ridley weitaus mehr als nur eine neue Erfindung. Innovation sei die Umwandlung von Erfindungen in Dinge, die den Menschen...