corporAID - Die österreichische Plattform für Wirtschaft, Entwicklung und globale Verantwortung
Start Magazin Ethical.business

Ethical.business

Wie Unternehmen globale Verantwortung in Schwellen- und Entwicklungsländern in der Praxis umsetzen, welchen Erfolg soziale Geschäftsmodelle haben können und wie Partnerschaften zwischen Unternehmen und Akteuren der Entwicklungszusammenarbeit eine nachhaltige Entwicklung ermöglichen, erfahren Sie hier!

Nachhaltige Lieferketten

Digitaler Durchblick

Ausgabe 79 – Jänner | Februar 2019
Transparenz lautet die neue Maxime beim Lieferkettenmanagement, digitale Technologien pushen den Trend. Wie ein weltweit aufgestellter Konzern den Weg dorthin geht, zeigt Mondi. Pionierarbeit im Einzelhandels­bereich leistet in Österreich die Handelskette Hofer.

Interview

Kenne deine Lieferanten!

Ausgabe 79 – Jänner | Februar 2019
Die Umsetzung nachhaltiger Lieferketten beginnt damit, die eigene Lieferkette zu kennen, sagt die Europa-Chefin der globalen NGO BSR, Tara Norton.

Interview

Frühwarnsystem

Ausgabe 79 – Jänner | Februar 2019
Prewave, ein Spin-off der TU Wien, setzt Künstliche Intelligenz zur Vorhersage von Nachhaltigkeitsrisken in der Lieferkette ein.

Interview

Kraft einer einzigen Liste

Ausgabe 80 – März | April 2019
Frank Michel, Leiter der Zero Discharged Hazardous Chemical ZDHC Initiative, arbeitet daran, die Textil- und Lederindustrie auf einen innovativen und grünen Pfad zu führen.

Interview

Wenn Betriebsräte loslegen

Ausgabe 78 – November | Dezember 2018
Bei der Durchsetzung von Arbeits- und Sozialstandards entlang der Lieferkette kann sich die Arbeitnehmervertretung häufig sinnvoll einbringen, wie Beispiele zeigen.

Wertvoller Rohstoff

Bambus: Grandioses Gras

Ausgabe 85 – Jänner | Februar 2020
Nicht nur Pandas und Panflötenspieler schätzen Bambus: Die Pflanze ist ein gefragter Rohstoff für so unterschiedliche Produkte wie Socken und Zahnbürsten, Armaturenbretter und Parkettböden, Baugerüste und Windturbinen.

Marktschaffende Innovationen

Neue Märkte sehen

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Für Politiker sind Nichtwähler eine heiß umkämpfte Zielgruppe, parallel dazu sieht es in der Wirtschaft noch anders aus: Zu wenige Unternehmer haben diejenigen, die keinen Zugang zu bestehenden Produkten haben, am Radar. Das Konzept der Market Creating Innovations von Harvard-Professor Clayton Christensen soll das ändern.

Best Practice

The Audacious Project

Ausgabe 82 – Juli | August 2019
Im Vorjahr wählte TED sieben Projekte – darunter erneut Panjabis Last Mile Health – aus, heuer im April folgten weitere acht – beworben haben sich rund 1.500 Organisationen.

Aufforstung

Klimafaktor Wald

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Zum Schutz von Umwelt und Klima gibt es weltweit immer mehr Initiativen zum Wiederaufbau von Wäldern. Wer zerstörte Wälder nachhaltig wiederherstellen will, sollte auch auf die langfristige Nutzung achten. Dafür gilt es, alle Akteure mit an Bord zu holen.

UN Global Compact

Kompass statt Kritik

Ausgabe 87 – Sommer 2020
„Die Wirtschaft für eine bessere Welt vereinen“, so lautet der Auftrag des United Nations Global Compact. Mit rund 11.000 teilnehmenden Unternehmen gilt der freiwillige Pakt als größte Initiative für nachhaltiges Wirtschaften. Heuer feiert das internationale Netzwerk seinen 20. Geburtstag.

Preis für wegweisende Projekte

Milliardenrückgänge

Resistent im Alter

Social Engineering

Sanfter Übergang

Charter im Exit

Afrika am Radar

Landry Signé wirbt in seinem Buch für die wirtschaftlichen Chancen auf dem afrikanischen Kontinent, die nach wie vor viel zu viele internationale Unternehmen nicht...

Blick von oben

Ob Coronavirus, steigender Meeresspiegel, Ungleichheit, Bevölkerungswachstum oder Migration – die Welt hat heute mit einer Vielzahl von Herausforderungen zu kämpfen. Ian Golding und Robert...