corporAID - Die österreichische Plattform für Wirtschaft, Entwicklung und globale Verantwortung
Start Autoren Beiträge von Frederik Schäfer

Frederik Schäfer

Frederik Schäfer
57 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Frederik Schäfer schreibt seit März 2018 für das corporAID Magazin. Zuvor war er als freier Journalist für verschiedene Tageszeitungen in Deutschland tätig. Er studierte Friedens- und Konfliktforschung in Marburg und Ankara sowie Geschichte in Hamburg.

Vietnam: Wirtschaft im Rampenlicht

Ausgabe 89 – Winter 2020
Geringe Corona-Infektionszahlen, aufstrebende Wirtschaft, Nutznießer diverser Krisen: Vietnam befindet sich auf einem vielversprechenden Weg und bietet nicht zuletzt dank eines neuen Freihandelsabkommens mit der EU auch für österreichische Unternehmen enorme Chancen.

Vietnam: Das neue China

Ausgabe 89 – Winter 2020
Dietmar Schwank leitet das AußenwirtschaftsCenter in Ho Chi Minh Stadt – und spricht im Interview über den Vergleich zwischen Vietnam und China.

Kommentar

Blick nach Osten

Ausgabe 89 – Winter 2020
Dass Europa nicht der Nabel der Welt ist, ist mittlerweile bekannt. Auch der Umgang mit der Coronakrise gelingt andernorts weitaus effizienter. So halten viele...

Rettungsallianz für Sozialunternehmen

Ausgabe 89 – Winter 2020
In vielen Entwicklungsländern übernehmen Sozialunternehmen wesentliche Aufgaben in der Grundversorgung. Im Frühjahr formierte sich die Covid Response Alliance for Social Entrepreneurs, um diese wichtigen Akteure durch die Coronakrise zu tragen.

Schuldenschnitt gefordert

Ausgabe 89 – Winter 2020
Ulrich Volz, Chef des Londoner SOAS Centre for Sustainable Finance, fordert im Interview einen Schuldenschnitt für Entwicklungsländer.

Green Recovery als Weg aus der Krise

Ausgabe 89 – Winter 2020
Unter dem Schlagwort Green Recovery sollen der Neustart der Weltwirtschaft nach der Coronakrise und die Bekämpfung des Klimawandels Hand in Hand angegangen werden. Kann diese Vision der Realität in Entwicklungsländern standhalten?

Interview

Mini-Grid und Maxi-Aufgabe

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Kandeh Yumkella, ehemaliger Generaldirektor der Organisation für industrielle Entwicklung UNIDO in Wien, sieht bei der ersehnten Elektrifizierung Afrikas vor allem Schwierigkeiten bei Finanzierungsfragen – und hofft auf Europa.

Kommentar

True Grit

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Geradezu euphorisch klingt es, wenn international Visionen für Afrikas Energiezukunft entworfen werden: Beispielsweise soll der stetig steigende Energiebedarf sich künftig vollständig aus erneuerbaren Quellen...

Energie in Afrika

Unter Strom

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Die nach wie vor mangelnde Stromversorgung auf dem afrikanischen Kontinent schränkt die Produktivität und das Wohlergehen von Millionen Menschen ein. Das Potenzial der erneuerbaren Energiequellen ist immens – und soll vor allem mit Kapital aus dem Ausland genutzt werden.

Corona in Entwicklungsländern

Globales Beben

Ausgabe 87 – Sommer 2020
Die Coronakrise hat mit ihren immensen direkten und indirekten Auswirkungen die ganze Welt erreicht. Während Afrika die Balance zwischen Infektionszahlen und sozioökonomischen Schäden sucht, versinken einige lateinamerikanische Staaten im Chaos.