corporAID - Die österreichische Plattform für Wirtschaft, Entwicklung und globale Verantwortung
Start Autoren Beiträge von Melanie Pölzinger

Melanie Pölzinger

Melanie Pölzinger
21 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Melanie Pölzinger ist seit 2014 für das corporAID Plattform tätig und verantwortet seit 2016 das corporAID Magazin. Nach ihrem Bachelor an der Wirtschaftsuniversität Wien absolvierte sie ihren Master an der Copenhagen Business School und war ein Jahr für das Worldwatch Institute Europe in Dänemark tätig.

Kommentar

Sanfter Übergang

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Heuer fiel der World Overshoot Day – jener Tag, an dem mehr Ressourcen verbraucht wurden als die Natur binnen eines Jahres regenerieren kann –...

Interview

Klare Signale

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Global Health-Expertin Kalipso Chalkidou fordert mehr Transparenz und Sorgfalt in den aktuellen Bemühungen um einen Covid-19-Impfstoff.

Interview

Mehr als sicher

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Warum Produktschutz über Fälschungssicherheit hinausgeht und wo Etiketten noch Potenzial hätten, erklärt Securikett-Geschäftsführer Werner Horn.

Impfstoffe in Entwicklungsländern

Gemeinsam statt einsam

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Ärmere Länder stehen bei der Immunisierung ihrer Bevölkerungen vor vielfältigen Herausforderungen. Damit der Preis von Impfstoffen nicht zum Stolperstein wird, setzen Akteure wie die Impfallianz Gavi auf die Bündelung der Nachfrage dieser Länder. Und werben auch bei der globalen Verteilung eines Covid-19-Impfstoffs für ein konzertiertes Vorgehen anstatt nationaler Alleingänge.

Hidden Champion

High-Tech gegen Fälscher

Ausgabe 88 – Herbst 2020
Die niederösterreichische Firma Securikett sagt mit ihren manipulationssicheren Etiketten Produktbetrügern weltweit den Kampf an. Und setzt auf kontinuierliche Forschung und Innovation, um aktuelle Herausforderungen mit passenden Lösungen zu adressieren. Demnächst will Securikett im Paketversand Fuß fassen.

Kommentar

Tick, Tack

Ausgabe 87 – Sommer 2020
Vor kurzem warf ich erstmals einen Blick auf den CO2-Countdown des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change. Jetzt weiß ich: Wenn...

Österreichische Entwicklungszusammenarbeit

Timing ist alles

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Die Empfehlungen des neuesten DAC Peer Review der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit zeigen altbekanntes Verbesserungspotenzial auf. Manche Punkte finden sich als Lippenbekenntnis bereits im aktuellen Regierungsprogramm, bei anderen bedarf es einer grundlegenden Neuorientierung.

Kommentar

Neue Verantwortung

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Der verantwortungsvolle Umgang mit Mitarbeitern ist hierzulande in der Regel selbstverständlich, nicht zuletzt weil in Österreich hohe Arbeitsstandards entweder in Kollektivverträgen oder gesetzlich verankert...

Ausbildung

Wissensturbo fürs internationale Geschäft

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Welche Kompetenzen braucht es, damit heimische Unternehmen auch in fernen Märkten reüssieren können? Die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Österreich zum Thema Internationalisierung sind vielseitig, Schwellen- und Entwicklungslandmärkte stehen jedoch nur vereinzelt im Rampenlicht.

Interview

Stärken besser nutzen

Ausgabe 86 – Frühjahr 2020
Susanna Moorehead, Vorsitzende des Entwicklungshilfeausschusses der OECD, sieht eine der großen Zukunftsfragen darin, Klimaschutzbestreben mit der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung armer Länder in Einklang zu bringen. Von Österreich wünscht sie sich mehr finanzielles Commitment und einen ganzheitlicheren Zugang zu Entwicklungszusammenarbeit.