Kurzmeldung

Österreichische Projekte im Entwicklungs-Business

12/2017 - Unterstützung bei Wasser- und Eisenbahnprojekten mit IFI-Finanzierung


Wasser- und Verkehrs-Expertise aus Österreich

Äthiopien Der Innsbrucker Consultant Posch & Partner ist seit 2010 in Äthiopien tätig. Seit 2016 unterstützt er den Water Resources Development Fund WRDF bei der Umsetzung eines 94 Mio. Euro schweren Regierungsprogramms zur Erneuerung und zum Ausbau der Wasserversorgung in kleineren und mittleren Städten. Mehr als 120.000 Haushalte sollen davon profitieren. Finanziert wird das bis 2021 laufende Programm von der Europäischen Investitionsbank EIB, Frankreich und Italien. Die Österreicher wirken in der Projektentwicklung, bei der Beschaffung und Qualitätskontrolle mit und unterstützen den Fonds beim Finanzmanagement.

Kosovo Die Verkehrsberatung MC Mobility Consultants in Wien unterstützt zur Zeit die kosovarische Eisenbahn­infrastruktur­verwaltung Infrakos bei der Optimierung ihres Instand­haltungs­managements. Das Vorhaben umfasst die Entwicklung eines strategischen und operativen Asset Management Plans inklusive der Erstellung eines Asset Registers nach europäischem Eisenbahnrecht. Weiters sollen die grundlegenden Netzdaten für die Digitalisierung aufbereitet und ein EU-konformes Infrastruktur­benützungs­entgelt entwickelt werden. Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung EBRD finanziert das einjährige 400.000 Euro-Projekt.

© corporAID Magazin Nr. 73
Bilder: beigestellt

Suche:  
Aktuelle Artikel

Neue Märkte: Made in Ethiopia

Interview: Absoluter Einsatz

Kurzmeldung: Zollfreies Afrika

Termine

24. Juli Multilogue: Challenging Development

21.6.2018 Netzwerk-Event: Die Welt in Wien

27.6.2018 Gala: Trigos-Gala 2018

Österreichische Unternehmen unterstützen corporAID
http://corporate.coke.at